Luang Prabang

Luang Prabang
Liegender Buddha auf dem Phuo Si in Luang Prabang

Montag, 31. Oktober 2011

Bilder Insel-Rad-Tour Don Khong






Kuli + Katrin

Bilder Bus Thailand - Laos

Mit diesem Bus ging es von Thailand nach Laos

Willkommen in Laos

Wir müssen ein Visum beantragen

Wasserfall Tad Huang in Tad Lo

Tad Lo

Elefanten-Wäsche

Kuli + Katrin

Tad Lo und Don Khong

Bei uns hat sich in den letzten Tagen viel ereignet. Grob gesehen, läuft alles, wie gewünscht.
Wir sind letzten Freitag problemlos mit dem Bus von Ubon Ratchathani nach Pakse/Laos gefahren. Dort ging es dann nach einem 2,5stündigen Aufenthalt auf dem Busbahnhof weiter nach Tad Lo. Da der Ort nicht direkt an der Hauptverkehrsstraße liegt, durften wir die restlichen 2 km mit unseren Rucksäcken laufen. Entgegen allen asiatischen Gewohnheiten stand niemand an der Haltestelle, der uns für einen sicher guten Preis gefahren hätte. Für uns war es kein Problem, trotz stockfinsterer Strecke haben wir den Ort gefunden - Dank Stirnlampe + Navi. Die Temperaturen waren um diese Zeit (ca. 18:00 Uhr) mit gefühlten 25 Grad auch erträglich.
Am Samstag haben wir dann den Ort und die Umgebung erkundet und die Hauptattraktionen der Gegend besichtigt: wunderschöne Wasserfälle. Insgesamt gibt es dort drei - wir haben nur zwei gefunden... Eine schöne Gegend - wenig Touristen und viel laotisches Leben. Wir haben in einer einfachen Hütte für umgerechnet 2,50 Euro übernachtet.
Am Sonntag wurden wir dann vom Besitzer des Guesthouses zurück zur Bushaltestelle gebracht und wir sind über Pakse runter in den Süden zu den 4000 Inseln gefahren. 4000 Inseln deshalb, weil hier der Mekong aufgrund seiner Ausdehnung viele kleine Inseln frei gibt. Wir haben uns auf der Insel Don Khong, in dem Örtchen Muang Khong für die nächsten drei Tage nieder gelassen. Heute haben wir eine schöne Tour unternommen - wir sind ca. 45 km um die Insel herum geradelt. Konnten so das tägliche Leben der Laoten und die Natur beobachten.
Wie überall in Laos sind die Menschen super freundlich. Mit "Sabei dii" wird man überall lächelnd gegrüßt.
Morgen geht es auf Kajak-Tour bis hinunter an die kambodschanische Grenze. Wir wollen Wasserfälle sehen und hoffen, dass wir einige der seltenen Irrawaddy-Delphine zu Gesicht bekommen.
Am Mittwoch wollen wir noch eine weitere Insel mit dem Rad erkunden, bevor es dann am Donnerstag nach Champassak weitergeht.
Kuli + Katrin

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Bilder Ubon Ratchathani

Candle Statue


Wat Supttanaram

Auch hier gibt es leider Hochwasser...

Unser Hotel "The Ratchathani"

Kuli + Katrin


Ubon Ratchathani

Ankommen und Eingewöhnen war heute angesagt.

Also, sind wir ganz entspannt durch die Stadt Ubon Ratchathani geschlendert. Die ca. 680 km östlich von Bangkok gelegene Hauptstadt der gleichnamigen und größten Provinz des Nordostens von Thailand ist nahezu touristenfrei. Aber schön übersichtlich und einfach zu erlaufen - genau richtig für uns, um die Anstrengungen des langen Fluges und die Zeitverschiebung von 5 Stunden zu überwinden.

So sind ein bisschen Tempel-Gucken und relaxen angesagt - auch ein kleines Mittagsschläfchen gehört dazu...

Wir freuen uns auf das Genießen der thailändischen Küche, bekommen für nicht einmal 1 Euro hier was Leckeres zu essen.

Kuli + Katrin

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Ubon Ratchathani

Sind wohlbehalten in Ubon Ratchathani angekommen!!!

War eine ganz schön lange Zeit, um hierher zu kommen - war uns aber vorher klar. Hatten in Frankfurt 5, in Manama 8 und in Bangkok 6 Stunden Aufenthalt, was solls... Konnten ja die Zwischenzeiten kurzweilig überbrücken.

Manama war natürlich der Kracher: mit einem Shuttle zum Hotel, dort noch ein Abendbrot als Buffet bekommen, kurz 2 Stunden auf dem Zimmer geruht und dann wieder mit dem Shuttle zurück zum Airport - alles kostenlos :-)

Sind dann mit einer Stunde Verspätung 21:00 Uhr in Ubon Ratchathani angekommen und noch schnell nach dem Hotel check in über den Nachtmarkt geschlendert. Es gab lecker gebratenen Reis mit Hühnchen.

Morgen erkunden wir die Stadt in aller Ruhe - haben ja schließlich Urlaub.

Am Freitag wollen wir dann "hinüber" nach Laos.

Kuli + Katrin

Flug

Sind gerade auf dem Flughafen in Bahrain. Hat bisher alles bestens geklappt. Hatten sogar hier in Manama ein kostenloses Hotel fuer unseren 8stuendigen Aufenthalt :-)

Gleich geht es nach Bangkok, dann weiter nach Ubon Ratchathani.

Kuli + Katrin

Montag, 24. Oktober 2011

Jetzt geht´s los

Die Rucksäcke sind gepackt. Es kann also losgehen!!!

Morgen, ganz zeitig, fliegen wir von Dresden über Frankfurt, Manama (Bahrain) und Bangkok nach Ubon Ratchathani (Thailand) und werden dort am Mittwoch-Abend ankommen.

Am Freitag wollen wir dann nach Laos.

Kuli + Katrin

Dienstag, 18. Oktober 2011

Reisevorbereitungen

Am 25. Oktober 2011 ist es soweit, wir starten unsere Südostasien-Tour 2011!

Grobe Tourplanung:

Flug Dresden - Frankfurt - Manama - Bangkok - Ubon Ratchathani

Thailand (Ubon Ratchathani)
Süd-Laos
Bangkok
Manama