Tigersprungschlucht

Tigersprungschlucht

Montag, 21. November 2016

Sanya - Hong Kong

Wir verbrachten erholsamen Tage in Sanya. Das Wetter war super und so war es für uns recht einfach, mit Baden, Essen gehen, Sightseeing + Shopping die Zeit zu verbringen...











Heute Mittag sind wir in Hong Kong gelandet. Hier werden wir uns mit Maggie und vielen anderen Freundinnen treffen. Vor allem freuen wir uns, nun endlich den Sohn von Maggie, Choi Bao, kennenzulernen. Er ist schließlich der "Grund" dieser Reise.

Kuli + Katrin

Mittwoch, 16. November 2016

Hainan - Haikou - Qionghai - Bo’ao - Sanya

Nun waren wir also doch auf Hainan - Chinas größter Tropeninsel - gelandet.

Die ersten beiden Tage verbrachten wir in Haikou, der Inselhauptstadt im Norden.








Gestern fuhren wir mit dem Bus nach Qionghai. Nach dem check-in im 7Days Inn Hostel machten wir gleich noch einen schönen Ausflug nach Bo’ao.

Seit heute sind wir in Sanya, im Süden der Insel. Hier bleiben wir bis Montag, dann fliegen wir nach Hong Kong.

Kuli + Katrin

Bilder Kunming

Blick aus unserem Hotel - es wird gerade eine Metro gebaut


Jadegrüner See-Park - hier wird im November. . . 
. . . die Rückkehr der Rotschnabel-Möwe erwartet
Yuantong Tempel



Westpagode
Ostpagode
Das Lokalgericht von Kunming. . . 
Nudeln, Zutaten und Brühe werden getrennt serviert und erst dann in die Suppenschüssel gegeben

Kuli + Katrin

Bilder Yangshuo

Trotz des schlechten Wetters haben wir das Beste draus gemacht.

Bei Starbucks ist nun Weihnachtszeit - mit Christmas-Songs und so. . . 



Und wen trifft man da als Angestellten? Einen Dresdner. . . 
Leckere Spießchen: aussuchen, grillen lassen, genießen. . . 

Kuli + Katrin

Yangshuo

Unsere Outdoor-Planungen - Wandern & Rad fahren - wurden durch das schlechte Wetter über den Haufen geworfen. Regen und die (sicherlich schönen) Karstberge im dicken Nebel versteckt, ließen kein richtiges Urlaubs- und Entdeckerfeeling aufkommen.

So verbrachten wir einen regnerischen Samstag (12.11.) mit Sightseeing und der Hoffnung: ab morgen wird alles gut!!!

Leider wurden diese Hoffnungen am Sonntagmorgen  durch das recht aufdringliche Plätschern der Regentropfen auf das nahe befindliche Blechdach zerstört.

In unseren Grobplanungen vor Urlaubsstart hatten wir auch einen Abstecher auf die Insel Hainan - "Sonneninsel" genannt - im Hinterkopf, aber er erschien uns dann letztendlich vom Reiseverlauf nicht machbar. 

Aber nun, bei diesem Wetter hier? Und bei den Prognosen für die nächsten Tage? 

Wetter-App auf dem Handy gestartet: 27 Grad und Sonne satt auf Hainan, Flug-App auf dem Handy gestartet: Flug Guilin - Haikuo für 120 €/Pers. am Nachmittag . . . 

Also, auschecken, auf den Flughafen und am Abend waren wir auf der "Sonneninsel", die ihrem Namen auch am frühen Sonntagabend alle Ehren machte. 

Kuli + Katrin

Freitag, 11. November 2016

Kunming - Guilin - Yangshuo

Gestern (10.11.) war Sightseeing in Kunming angesagt. Heute sind wir dann nach Guilin geflogen. Von dort fuhren wir mit dem Bus gleich weiter nach Yangshuo.

Hier wollen wir einige Tage bleiben, Wanderungen und Radtouren unternehmen.

Und wenn uns Sonne, Luftdruck & Mao gut gesonnen sind, gibt es vielleicht mal wieder bunte Bilderchen...

Kuli und Katrin

Mittwoch, 9. November 2016

Kunming

Mit dem Zug von Dali nach Kunming
Mit dem Bus fuhren wir heute früh zum Bahnhof in Dali. Von dort ging es mit dem Zug (64 Yuan/Pers., Hard seat) nach Kunming. Die Stadt ist für uns nach fast zwei Wochen "Landleben" erstmal gewöhnungsbedürftig .

Aber Kunming dient für uns nur als Zwischenstation auf dem langen Weg nach Guilin.

Kuli + Katrin


Dienstag, 8. November 2016

Dali

Am Montag (7.11.) war mal wieder Markttag angesagt - diesmal in Shaping, 30 km nördlich von Dali. 







Mit einer 50 km langen Radtour entlang des ErHai-Sees gingen ein paar schöne Tage hier zu Ende.

Dali hat uns sehr gefallen, es machte Spaß, durch die Altstadt zu schlendern.

Fotosession in der Altstadt
Wat mut dat mut. . . 



Die Polizei ist elektrisch unterwegs

Am Abend gibt's was Leckeres zu essen. . . 
Frisch zubereitet in einem Food Court

Morgen (9.11.) fahren wir mit dem Zug nach Kunming, am Freitag (11.11.) fliegen wir nach Guilin.
Uns geht es prächtig. Alles klappt hier super. Wobei es nach wie vor für uns sehr ungewöhnlich ist, dass hier recht wenige  Einheimische Englisch sprechen. Einerseits ist es für uns dadurch schwierig, sich zurechtzufinden, andererseits werden wir total in Ruhe gelassen...

Kuli + Katrin